bahnhofstangente

Nahverkehrsplan Stadt Essen

Im Jahr 2017 stellt die Stadt Essen den Nahverkehrsplan auf, der Grundlage für die Ausgestaltung des öffentlichen Nahverkehrs in Essen bis ca. 2025 sein wird. Dieser Prozess wird also starke Auswirkungen auf die Ausgestaltung nachhaltiger Mobilität unserer Stadt haben. Die Mobilität~Werk~Stadt setzt sich mit dem Nahverkehrsplan intensiv auseinander.

Hier finden Sie unsere Positionen:

Nahverkehrsplan für Essen – Bahnhofstangente zügig umsetzen, Linien-Konzept überdenken

Mobilität~Werk~Stadt fordert: „Ausschließlich Straßenbahnen auf der Südstrecke“ prüfen

Eingaben zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans der Stadt Essen 2017

Der Fahrgastverband PRO BAHN ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verbraucherverband im Verbraucherzentrale-Bundesverband. Er vertritt die Interessen der Fahrgäste gegenüber Verkehrsunternehmen, Verwaltungen und Politikern.

Die Bürgerinitiative Mobilität-Werk-Stadt für das mittlere Ruhrgebiet ist eine Gruppe aus Bürgerinnen und Bürgern und verschiedenen Organisationen, die sich für eine zukunftsfähige Mobilität im Ruhrgebiet einsetzt. Die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen fördert seit dem 1. April 2015 eine dreijährige Mobilitätskampagne der Mobilität~Werk~Stadt.

Gemeinsam beschäftigen sich die Initiativen mit dem Entwurf für die Fortschreibung des Nahverkehrsplans für die Stadt Essen, der Anfang 2017 vorgestellt wird. Die Vorlagen enthalten viele Planungen, die den Nahverkehr stärken werden. Dies begrüßen und unterstützen wir! Dieses Dokument umfasst weitere Forderungen an den Nahverkehrsplan.

Unsere Forderungen und Vorschläge sind priorisiert:

  • Maßnahmen (Teil II) sollen zeitnah umgesetzt werden, dazu machen wir konkrete Vorschläge. Wir fordern, sie im Nahverkehrsplan zu benennen. Die fachliche Prüfung soll nach Verabschiedung des Nahverkehrsplans im September 2017 bald erfolgen.
  • Prüfprojekte (Teil III) sollen in der Laufzeit des Nahverkehrsplans bearbeitet werden, um den Nahverkehr konstant zu verbessern. Wir fordern, auch sie im Nahverkehrsplan zu benennen.
  • Strategische Projekte (Teil IV) werden nicht in der Laufzeit dieses Nahverkehrsplans umgesetzt, ihre Prüfung sollte aber in der Laufzeit vorbereitend für den nachfolgenden Nahverkehrsplan erfolgen. Sie dürfen daher nicht fehlen. Unsere Vorschläge folgen größtenteils einigen wichtigen Leitlinien

Diese möchten wir als „Leuchtturm-Projekte“ im nächsten Abschnitt vorstellen (…)

Eingaben zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans der Stadt Essen 2017 – Download des kompletten Dokumentes (PDF):
PB_MWS_NVP Essen 2017_2017-01-25

Download Positionen:

Eingaben zum Nahverkehrsplan

Eingaben zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans der Stadt Essen 2017